Klassenfahrt nach Wangerooge: Stärkung der interkulturellen und sozialen Kompetenz

Am vergangenen Sonntag (08.04.2017) starteten die Internationale Klasse und Teile der Berufsfachschule eins und zwei des Friedrich-List-Berufskollegs Hamm zu ihrer Klassenfahrt. Zum dritten Mal fahren vier Klassen aus drei Bildungsgängen eines Berufskollegs nach Wangerooge, zum ersten Mal aber in das Gutenbergheim der Stadt Bielefeld. Die Wiederholung der Fahrt resultiert auch aus den guten Erfahrungen in den letzten Jahren.

„Wir haben festgestellt, dass Erfahrungen auf Wangerooge unsere Schülerinnen und Schüler zur Ruhe kommen lassen und ihnen die Möglichkeit bieten, sich mit sich selbst und ihren eigenen Vorstellungen von einer Zukunft in Deutschland auseinanderzusetzen“, so Tim Kammann, der Klassenlehrer der Internationalen Klasse und Hauptorganisator der Klassenfahrt. Ein Schwerpunkt der Fahrt ist daher auch die Auseinandersetzung mit interkulturellen und sozialen Kompetenzen durch verschiedene Angebote. Bis zum morgigen Samstag (insgesamt 7 Tage) bleiben die Schülerinnen und Schüler des FLBKs auf Wangerooge.

Zurück