Schüleraustausch mit Lycée Saint-Exupéry in Saint-Dizier

Vom 21.- 24. November 2017 nehmen 15 Schülerinnen und Schüler aus zwei verschiedenen Bildungsgängen des Friedrich-List-Berufskollegs an einem Schüleraustausch mit der französischen Partnerschule Lycée Saint-Exupéry in Saint-Dizier teil.

Bei einem kleinen Empfang in der Schule lernt die deutsche Gruppe ihre Gastfamilien kennen, bei denen sie in den vier Tagen untergebracht sind.

Am folgenden Tag dürfen die deutschen Schülerinnen und Schüler am Unterricht ihrer Austauschpartner teilnehmen und verschaffen sich einen Einblick ins französische Schulsystem. Nach dem Schulbesuch unternimmt die Gruppe einen Ausflug in die Innenstadt von Saint-Dizier, um die Partnerstadt besser kennenzulernen. Am Abend machen sie dazu eine Exkursion zum nahegelegenen Lac du Der-Chantecoq, dem größten Stausee Frankreichs.

Donnerstag steht die Besichtigung der Stadt Reims auf dem Programm, in der die Schülerinnen und Schüler u.a. die Kathedrale mit dem angrenzenden Weihnachtsmarkt besuchen. Zum Abschluss des Tages geht es auf den Leuchtturm Le phare de Verzenay mit einem weiten Blick über die Weinfelder, die typisch für die Region Champagne sind.

Auf dem Heimweg nach Deutschland fährt die Gruppe noch für eine Kurzbesichtigung nach Nancy. Trotz schlechten Wetters sind der Place Stanislas und seine Umgebung beeindruckend.

Eine Schülerin fasst abschließend zusammen: „Wir hatten ausreichend Gelegenheit Französisch zu sprechen und die französische Kultur bzw. den Alltag besser kennenzulernen. Es hat viel Spaß gemacht!“

Zurück