Mathematik / Informatik


Ziele des Bildungsgangs

Sie möchten die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwerben und haben Freude an der Lösung von mathematischen und technischen Probleme?

Der Bildungsgang "Allgemeine Hochschulreife Mathematik/Informatik" bereitet Sie fundiert auf die Abiturprüfung vor. Sie lernen mit Hilfe der Mathematik und der Informatik Probleme zu lösen, die sich aus betriebswirtschaftlichen Fragestellungen ergeben und haben damit einen hohen praktischen Bezug zur Arbeitswelt. Die fächerübergreifende Kooperation, insbesondere in Mathematik, Informatik und Betriebswirtschaftslehre, bietet Ihnen eine ganzheitliche Ausbildung im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Sie erhalten fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit den informationstechnischen Medien.


Zukunftschancen

Mit dem Bestehen der Abiturprüfung:

  • erwerben Sie die Voraussetzung, ein beliebiges Studium an jeder Hochschule aufzunehmen
  • haben Sie Vorteile bei der Aufnahme einer Ausbildung in einem Beruf mit informationstechnischem oder wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt
  • erwerben Sie die Voraussetzung, eine Kombination aus Ausbildung und Studium zu beginnen.

Bei einem Studium wirtschaftswissenschaftlicher oder informationstechnologischer Fächer sind teilweise Studienzeitverkürzungen möglich. Das Friedrich-List-Berufskolleg hat entsprechende Vereinbarungen mit verschiedenen Hochschulen.


Veranstaltungen

Das Schulleben am Friedrich-List-Berufskolleg ist durch eine Vielzahl von Veranstaltungen geprägt. Feste Termine für die Klassen der Abiturbildungsgänge sind:

  • die dreitägige Fahrt in die Abtei Königsmünster in der Jahrgangsstufe 11
  • die Studienfahrt in der Jahrgangsstufe 12 (häufiges Ziel in den letzten Jahren: Spanien).

Zum Veranstaltungsprogramm des Bildungsgangs gehören zudem


Ausstattung

Durch die Umsetzung eines grundlegend neuen Raum- und Ausstattungskonzepts bietet das Friedrich-List-Berufskolleg die sachlichen Voraussetzungen für einen modernen, anschaulichen, IT- und mediengestützten Fachunterricht. Das bedeutet:

  • Ihnen steht im Unterricht ein eigener moderner PC mit aktueller Software zur Verfügung
  • Ihnen wird mit Hilfe der Entwicklungsumgebung BlueJ und Greenfoot der Einstieg in die objektorientierte Programmierung anhand der Sprache Java vermittelt
  • Sie lernen den Entwurf von und die Arbeit mit Datenbanken kennen
  • Sie haben die Möglichkeit, das Programmieren von Robotern zu erlernen. Hierfür setzen wir den NXT-Brick von Lego ein. Er lässt sich sowohl mit einer vereinfachten grafischen Programmiersprache als auch in Java programmieren.
  • Ihnen steht ein Großteil der Unterrichtsmaterialien in der Cloud zur Verfügung
  • Ihnen steht für den Mathematikunterricht das Computer Algebra System (CAS) TI-Nspire in unseren Räumen bereit.
 
 
 

Als Lehreinrichtung kann das Friedrich-List-Berufskolleg über DreamSpark Premium Microsoft Entwickler- und Designer-Software (inkl. aktuellster Windows-Versionen) für seine Schülerinnen und Schüler sowie seine Lehrräume beziehen – einfach und kostenlos!


Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen:

  • Ihr Zeugnis der Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk oder
  • die Versetzung in die gymnasiale Oberstufe.

Da diesen Bildungsgang erfahrungsgemäß Schülerinnen und Schüler mit sehr unterschiedlicher Vorbildung besuchen, wird zu Beginn der Klasse 11 mit einer intensiven Wiederholungsphase eine gemeinsame Basis für den zukünftigen Unterricht geschaffen.


Unterrichtsorganisation

Der Unterricht

  • findet dreijährig im Klassenverband statt
  • beginnt mit einer längeren Wiederholungsphase in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik
  • in den Fächern Informatik, Betriebswirtschaftslehre oder Spanisch setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus.
  • wird durch eine Informatik AG ergänzt.

Stundentafel

Jahrgangsstufe 

11     

12  

13 

Berufsbezogener Lernbereich

 

 

 

Mathematik

5

5

5

Informatik

5

5

5

Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen

3

3

3

Englisch

3

3

3

Spanisch

4

4

4

Physik

2

2

2

Berufsübergreifender Lernbereich

 

 

 

Deutsch

3

3

3

Gesellschaftslehre mit Geschichte

2

2

2

Religionslehre/Philosophie

2

2

2

Sport

2

2

2

Differenzierungsbereich

 

 

 

Netzwerk- und Datentechnik

2

2

2

Informatik AG

 (2)

 (2)

 (2)

 

Wochenstunden

 

33

 

33

 

33