Betriebserkundung bei der Riba Verpackungen GmbH (Member of DERIBA Group)

Die Klasse HÜ7D mit dem Schwerpunkt Bürowirtschaft besuchte am Mittwoch vor den Osterferien die Riba Verpackungen GmbH in Hamm. Im Fach Bürowirtschaft dient die Riba Verpackungen GmbH als Vorlage für die Simulation im Lernbüro und damit hatten die Schülerinnen und Schüler hier die Möglichkeit einmal den realen Produktionsprozess aus der Nähe mitzuerleben.

Der Geschäftsführender Gesellschafter Frank Rieker ließ es sich nicht nehmen, die Klasse persönlich zu begrüßen und die Geschäftsfelder der einzelnen Standorte der DERIBA Group darzustellen. Weitere Eindrücke konnten den Schülern über die neuen ökologischen und umweltfreundlichen Produkte mit den Recyclinggedanken näher gebracht werden. Der Sinn einer Kreislaufwirtschaft und den Cradle to Cradle  Gedanken für die Verbesserung der Umweltsituation und unserer Zukunft wurde an Praxisbeispielen den Teilnehmern  erläutert.

Nach einer kleinen Stärkung hatte ein Teil der Klasse die Möglichkeit sich mit den kaufmännischen und technisch-gewerblichen Auszubildenden der Riba Verpackungen GmbH über die betriebliche und schulische Ausbildung auszutauschen, während der zweite Teil der Klasse vom Betriebsleiter Herrn Rückersberg durch die Produktion und Lager geführt wurden. Nach einer guten Stunde wurde gewechselt, so dass alle Schüler die Besichtigung wie auch den Austausch mit den Auszubildenden erleben konnten. (An dem Standort Hamm werden aktuell 11 Auszubildende ausgebildet.)

Der Besuch der Riba Verpackungen GmbH war für die Schülerinnen und Schüler eine großartige Erfahrung.  Die Fachlehrer Herr Haas und Herr Tebbe möchten sich für die hervorragende Betreuung im Namen der Schülerinnen und Schüler bei Herrn Rieker und Frau Albersmeier bedanken.

Zurück