Betriebswirtschaftslehre


Ziele des Bildungsgangs

Sie möchten die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwerben und haben Interesse an wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragestellungen?

Der Bildungsgang "Allgemeine Hochschulreife Betriebswirtschaftslehre" bereitet fundiert auf die Abiturprüfung vor und vermittelt Ihnen differenzierte Kenntnisse des Berufsfeldes Wirtschaft und Verwaltung. Damit bietet er Ihnen die ideale Vorbereitung auf eine Vielzahl von Ausbildungsberufen in den Bereichen Industrie, Handel, Banken oder Versicherungen und eine solide Basis für betriebs- und volkswirtschaftliche Studiengänge.


Zukunftschancen

Mit dem Bestehen der Abiturprüfung erwerben Sie die Voraussetzung für:

  • ein beliebiges Studium an jeder Hochschule aufzunehmen
  • einen Ausbildungsplatz in einem Beruf mit wirtschaftlichem Schwerpunkt zu erhalten
  • eine Kombination aus Ausbildung und Studium, z. B. bei der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung ( z. B. Diplom-Finanzwirt/in beim Finanzamt oder Polizeikommissar/in bei der Polizei) zu beginnen.

Bei einem Studium wirtschaftswissenschaftlicher Fächer sind teilweise Studienzeitverkürzungen möglich. Das Friedrich-List-Berufskolleg hat entsprechende Vereinbarungen mit verschiedenen Hochschulen.


Veranstaltungen

Das Schulleben am Friedrich-List-Berufskollefg ist durch eine Vielzahl von Veranstaltungen geprägt. Feste Termine für die Klassen der Abiturbildungsgänge sind

  • eine dreitägige Fahrt in die Abtei Königsmünster in der Jahrgangstufe 11
  • eine Studienfahrt in der Jahrgangsstufe 12 (häufiges Ziel in den letzten Jahren: Spanien).

Volleyball- und Fußballturniere und das Berwerbungstraining sind feste Größen im Jahresplan des Friedrich-List-Berufskollegs.


Ausstattung

Durch die Umsetzung eines grundlegend neuen Raum- und Ausstattungskonzepts bietet das Friedrich-List-Berufskolleg die sachlichen Voraussetzungen für einen modernen, anschaulichen, IT- und mediengestützten Fachunterricht.


Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen:

  • Zeugnis der Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk oder
  • Versetzung in die gymnasiale Oberstufe.

Da diesen Bildungsgang erfahrungsgemäß Schülerinnen und Schüler mit sehr unterschiedlicher Vorbildung besuchen, wird zu Beginn der Klasse 11 mit einer längeren Wiederholungsphase eine gemeinsame Basis für den zukünftigen Unterricht geschaffen.


Unterrichtsorganisation

Der Unterricht

  • findet dreijährig im Klassenverband statt
  • beginnt mit einer längeren Wiederholungsphase in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik
  • in den Fächern Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Spanisch setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus.

Stundentafel

Jahrgangsstufe 

11     

12  

13 

Berufsbezogener Lernbereich

 

 

 

Betriebswirtschaftslehre   

5

5

5

Mathematik

3

5(3)

5(3)

Englisch

3

3(5)

3(5)

Spanisch

4

4

4

Wirtschaftsinformatik

3

2

2

Biologie

2

2

2

Volkswirtschaftslehre

2

2

2

Berufsübergreifender Lernbereich

 

 

 

Deutsch

3

3

3

Gesellschaftslehre mit Geschichte

2

2

2

Religionslehre/Philosophie

2

2

2

Sport

2

2

2

Differenzierungsbereich

 

 

 

Wahlfach

2

2

2

Wochenstunden

34

34

34

Ihr Ansprechpartner


StDin Sabine Linke
Bereichsleiterin
s.linke@flbk-hamm.de