IT-Berufe


Ziele des Bildungsgangs

Im Bereich der IT-Berufe werden die folgenden dualen Ausbildungsberufe angeboten:

  • Fachinformatiker/innen Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/innen Systemintegration
  • IT-System-Kauffrau/-mann
  • Informatikkauffrau/-mann

Im Unterricht werden berufliche Kenntnisse in Verbindung mit einer erweiterten Allgemeinbildung vermittelt. Dies geschieht in enger Abstimmung mit den regionalen Unternehmen der jeweiligen Branche.

Die Berufsschülerinnen und Berufsschüler werden ihren Ausbildungsberufen entsprechend auf die Berufsabschlussprüfung vor der zuständigen Kammer (z. B. Industrie- und Handelskammer) vorbereitet.


Zukunftschancen

Diese Berufe befähigen die Absolventen, flexibel in den verschiedenen Unternehmensbereichen wie Herstellung, Dienstleistung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen tätig zu werden. Wer diese Befähigung hat, ist als Projektmitarbeiter oder Projektleiter EDV einsetzbar.


Veranstaltungen

Die Klassen besuchen Fachmessen, wie z. B. die CeBIt in Hannover und Fachvorträge und Vorlesungen des Fachbereichs Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Münster.


Ausstattung

Jeder Schülerin und jedem Schüler stehen im Unterricht ein eigener moderner PC mit aktueller Software zur Verfügung. 

Mit Hilfe der Entwicklungsumgebungen BlueJ und Greenfoot wird der Einstieg in die objektorientierte Programmierung anhand der Sprache Java spielerisch vermittelt. Vertiefend werden professionelle Entwicklungsumgebungen und Datenbanken eingesetzt. Ein Großteil der Unterrichtsmaterialien ist in der Cloud verfügbar.

Neben der Entwicklung von Software haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das Programmieren von Robotern zu erlernen. Hierfür setzen wir den NXT-Brick von Lego ein. Er lässt sich sowohl mit einer vereinfachten grafischen Programmiersprache als auch in Java programmieren.

Das Lehrpersonal in den berufsbildenden Fächern verfügt über mehrjährige Praxiserfahrung und garantiert einen praxisnahen Unterricht.  


Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme ist ein gültiges Ausbildungsverhältnis. Grundsätzlich ist ein mathematisches und technisches Interesse erforderlich.


Unterrichtsorganisation

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre (mit Vorbildung ist eine Verkürzung möglich). Der Unterricht wird an zwei Tagen im Teilzeitunterricht erteilt.

Ihr Ansprechpartner


OStR Felix Thomas
Bildungsgangkoordinator
f.thomas@flbk-hamm.de