Ausbildungsbetriebe


„Wir suchen die Kooperation auf vielen Ebenen.“
„Wir erkennen Vielfalt als Chance, die wir positiv nutzen wollen.“

Als dualer Partner in der Berufsausbildung arbeiten wir eng mit den Ausbildungsbetrieben zusammen.
Ausbilderinnen und Ausbilder ebenso wie Auszubildende haben jederzeit die Möglichkeit, Fachlehrer/-innen und Klassenlehrer/-innen zu kontaktieren, um sich über den Leistungs- und Entwicklungsstand ihrer Auszubildenden zu informieren oder um weitere Informationen zu erhalten oder weiterzuleiten.

Unsere Partner des dualen Ausbildungssystems sind so heterogen wie unsere Schülerschaft. Die Auszubildenden der Industrie- und Handelsunternehmen aus Hamm und Umgebung, Handwerksbetriebe, Arzt- und Zahnarztpraxen, Rechtsanwalts- und Notariatskanzleien,  Amtsgerichte, Steuerberater und Kreditinstitute sowie weiterer Dienstleistungsunternehmen besuchen an ein bis zwei Unterrichtstagen in der Woche unser Berufskolleg.

Wir berücksichtigen bei der Gestaltung der Stundenpläne die Wünsche unserer dualen Partner im Rahmen unserer Möglichkeiten. Durch die Teilnahme an den Bildungsgangkonferenzen haben die Ausbildungsbetriebe die Möglichkeit, Einfluss auf die zeitliche und inhaltliche Gestaltung und Struktur der Lerninhalte im Rahmen der didaktischen Jahresplanung zu nehmen.

Schulschließung wegen Corona

  

Die Landesregierung hat verfügt, dass alle Schulen des Landes ab Montag, 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien geschlossen werden.

Diese Maßnahme dient der Für- und Vorsorge, um die schnelle Verbreitung des Virus zu begrenzen. Bitte gehen Sie verantwortlich mit Ihrer Zeit um, indem Sie soziale Kontakte reduzieren und Ihre Lernziele nicht aus den Augen verlieren!

Die Lehrkräfte werden in geeigneter Form mit den Schülerinnen und Schülern Kontakt halten. Bitte informieren Sie sich auf unseren bekannten Lernplattformen über Materialien und Aufgaben!

Für Schüler*innen in der Dualen Ausbildung beschränkt sich die Schließung auf den Ausfall des Unterrichts. Die Schüler*innen der Teilzeit-Bildungsgänge sind aufgefordert, mit ihren Ausbildungsbetrieben Rücksprache zu halten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgenden Links:

Informationen des Schulministeriums

Informationen der Stadt Hamm