Schulsozialarbeit


„Wir vereinbaren mit den Schülerinnen und Schülern Ziele und Strategien für ihren Erfolg.“

Konzept der Schulsozialarbeit am fl:bk als Teil des Präventionskonzeptes

Individuelle Angebote:

  • Beratung/Coaching bei persönlichen, familiären und schulischen Problemen und Krisen
  • Akute Krisenintervention
  • Beratung für den Zugang an und den Umgang mit Behörden
  • Unterstützung aller Beteiligten bei Mobbing/Cybermobbing
  • Beratung und Unterstützung bei Bedrohungssituationen
  • Beratung/Coaching bei Schulunlust und Schulschwänzen

Gruppenorientierte Angebote:

  • Trainings mit Klassen zu den Themen Mobbing, Gewalt, Unterrichtsstörung und Rassismus
  • Soziales Lernen
  • Übungseinheiten zu Teambildung/Teamentwicklung
  • Unterstützung /Begleitung von Klassenfahrten
  • Mitarbeit im Reflexionsraum - Team

Weitere Aufgabenfelder:

  • Kooperation mit verschiedenen Trägern im Stadtteil
  • Kooperation mit der Polizei
  • Kooperation mit Trägern der Jugendhilfe
  • Kooperation mit der Agentur für Arbeit und dem Kommunalen Jobcenter

Das Beratungsangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Ausbildungsbetriebe.

Am Friedrich-List-Berufskolleg steht ein starkes Team von Sozialarbeitern/-innen zur Verfügung, die für unterschiedliche Bildungsgänge zuständig sind. Sie erreichen das Team über die Kontaktdaten von Dipl.-Sozialarbeiterin Claudia Levenig.

Ihr Ansprechpartner


Dipl.-Sozialarbeiterin
Claudia Levenig

Kontakt


  • 08:15 Uhr – 08:45 Uhr im Reflexionsraum im Gebäude Spichernstraße, Raum LH 6
  • Büro im Gebäude Vorheider Weg 14, Raum V2.17
  • Mobiles Diensttelefon:  0176 – 57675062
  • Email: c.levenig@flbk-hamm.de