Berufsfachschule 2, Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung


Ziele des Bildungsgangs

Sie werden bald Ihren Hauptschulabschluss Klasse 10 erreichen und möchten sich gezielt auf eine kaufmännische Ausbildung vorbereiten und gleichzeitig Ihren schulischen Abschluss verbessern?

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Bildungsgangs erwerben Sie:

  • berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im kaufmännischen Bereich
  • den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife),  ggfs. mit Qualifikationsvermerk.

Zukunftschancen

Der erfolgreiche Abschluss des Bildungsgangs bedeutet für Sie :

  • gute Einstiegschancen in kaufmännische Ausbildungsberufe (insbesondere Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel und Fachkraft für Lagerlogistik, aber auch in weitere kaufmännische Berufe)
  • die Möglichkeit zur Aufnahme in die Höhere Handelsschule, ggf. sogar die Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe

Veranstaltungen

Mit der Benachrichtigung über Ihre Aufnahme in den Bildungsgang laden wir Sie zu einer Informationsveranstaltung ein, damit Sie einen ersten Eindruck von den Anforderungen und der Organisation des Unterrichts erhalten können.

Wir arbeiten eng mit der Agentur für Arbeit in Hamm zusammen und organisieren während der Unterrichtszeit allgemeine und persönliche Berufsberatung für die Jugendlichen. Weiterhin informieren wir regelmäßig über freie Ausbildungsplätze.


Ausstattung

Durch die Umsetzung eines grundlegend neuen Raum- und Ausstattungskonzepts bietet das Friedrich-List-Berufskolleg die sachlichen Voraussetzungen für einen modernen, anschaulichen, IT- und mediengestützten Fachunterricht.


Voraussetzungen

 Das sollten Sie mitbringen:

  • den Hauptschulabschluss Klasse 10 (notwendige Eingangsvoraussetzung)
  • überdurchschnittliches Interesse an den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch
  • Freude am Umgang mit dem Computer

Unterrichtsorganisation

Der Unterricht findet einjährig von montags bis freitags statt. Im Laufe des Jahres werden Sie ein dreiwöchiges Praktikum absolvieren. Sie können nach den entsprechenden Richtlinien des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAFÖG) gefördert werden.

Stundentafel

Berufsbezogener Lernbereich

Wochenstunden

Geschäftsprozesse im

Unternehmen

13

Personalbezogene Prozesse

3

Gesamtwirtschaftliche Prozesse

4

Mathematik

3

Englisch

3

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch/Kommunikation

3

Politik/Gesellschaftslehre

1

Religionslehre

1

Sport/Gesundheitsförderung

2

Differenzierungsbereich

Stützkurs oder Deutsch als Zweitsprache

 

2

 

 

35
 

Ihr Ansprechpartner


OStR Burkhard Lenze
Bildungsgangkoordinator
b.lenze@flbk-hamm.de