Schülerstudium erfolgreich beendet: Eine Note besser als die FH-Münster

Vier Schüler der Ausbildungsklasse zum Fachinformatiker und vom Informatikleistungskurs bestanden die Klausur im Kurs Softwareentwicklung des Fachbereiches Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Münster.  Die "Studenten" des Friedrich-List Berufskolleg erreichten einen Notenschnitt von 2,3 und schnitten damit mehr als eine Note besser ab, als die regulären Studenten des Studiengangs von Prof. Thöne. Die besten Leistungen zeigten  die Auszubildenden Tobias Brinker und Lennart Pamperin. Sie erhielten jeweils die Note 1,3.

Zurück