Hola, ¿qué tal? – Studienfahrt der Jahrgangsstufe 12 des beruflichen Gymnasiums nach Spanien

Sonntag 02.06.2019

Die Studienfahrt begann mit dem Treffen  am Flughafen um 14:30 Uhr. Nach zwei Stunden war es dann soweit: Der Flieger hob ab! Viele nutzten den Flug als eine Gelegenheit, die Stufe besser kennenzulernen. Gegen 20:30 Uhr erreichte die Gruppe das "Hotel Internacional" in Calella. Nach einem leckeren Abendessen hatten die Schülerinnen und Schüler Zeit, die Stadt besser kennenzulernen.

Hier weiterlesen >>


Die Fußball-Schulmeisterschaft am 26.06.2019 entfällt mangels Anmeldungen.


Besuch der Steinwache in Dortmund

Am Dienstag den 7. Mai 2019 begab sich unsere Klasse, die FK7A, mit ihren Lehrern Herrn Adam und Herrn Schröder auf eine Exkursion zur Steinwache nach Dortmund. Als Abschluss unserer momentanen Unterrichtsreihe (Verfolgung und Widerstand im Nationalsozialismus) fanden wir es sehr sinnvoll, uns der Thematik einmal auf eine andere Art und Weise zu nähern.

ie Steinwache, auch als Mahn- und Gedenkstätte bezeichnet, war ein Gefängnis, welches in der Weimarer Republik als eines der fortschrittlichsten Gefängnisse galt. Nach der NS-Schreckensherrschaft diente es zunächst als Übernachtungsstelle für Nichtsesshafte. Als die Nationalsozialisten 1933 an die Macht kamen, wurde die Steinwache zu einem berüchtigten Gefängnis für (vor allem) politische Gefangene und zu einer brutalen Folterstätte.

Hier weiterlesen >>

Ferber Software GmbH und FLBK kooperieren

Copyright WA A.Zill
Copyright WA A.Zill

Das Friedrich-List-Berufskolleg baut sein MINT-Angebot weiter aus. Nachdem Kooperationen für den Bildungsgang Berufliches Gymnasium mit Mathematik- und Informatik-Leistungskurs mit der Hochschule Hamm-Lippstadt und der Fachhochschule Münster schon seit längerem aktiv gelebt werden, konnte nun ein weiterer Partner gewonnen werden. Die Zusammenarbeit mit dem Systemhaus Ferber-Software GmbH soll intensiviert werden.

Zustande kam der Kontakt durch die erfolgreichen Teilnahmen von Schülern des Informatikleistungskurses an den Programmierwettbewerben des Lippstädter Unternehmens. Den letzten Wettbewerb konnte der Abiturient Cornelius Meyer mit einem selbst entwickelten Netzwerkverwaltungsprogramm gewinnen.

Hier weiterlesen >>

Ein Platz für alle am FLBK

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule 1 und der Internationalen Klasse des FLBK nahmen die Herausforderung an und beteiligten sich an dem Kunstprojekt zum 100jährigen Jubiläum der Caritas in Hamm. Künstler sollten 100 Stühle gestalten unter dem Motto „Ein Platz für alle“. Schulsozialarbeiterin Petra Steimann und Marie Höfener vom Jugendgemeinschaftswerk Hamm entwickelten mit den beiden Klassen Ideen für vier Stühle und setzen sie gestalterisch um. Unterstützt wurde die Aktion durch das Projekt „Hamm sagt ja!“, die Stadt Hamm und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Hier weiterlesen >>